Kein Platz für Verschwörungsmythen und Hetze!

Veröffentlicht am 26.11.2020 in Ortsverein

Der Rottenburger Ortsverein der SPD distanziert sich entschieden von den Verschwörungsmythen und Realitätsverzerrungen, welche von Corona-Leugner:innen verbreitet werden. Wir verurteilen ausdrücklich ihren Missbrauch der Begriffe Frieden und Freiheit für ihre rechtspopulistischen Ziele.

Wir begrüßen hingegen eine ausgewogene demokratische Diskussion, die auf wissenschaftlich fundierten Fakten beruht und das Geschehen der Pandemie im Blick hat. Jetzt geht es darum, das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen und Leben zu retten!

Unter dem Motto Solidarität statt Verschwörungsmythen veranstalten die Jusos im Kreis Tübingen am Samstag, den 28.11.20 eine Gegendemonstration zur geplanten Querdenker-Veranstaltung in Rottenburg. Die Gegendemo findet ab 12:30 Uhr hinter der Festhalle statt, mit Masken und Abstand!

 

Kampf gegen Corona !

Über die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wird unsere Landtagskandidatin Dorothea Kliche-Behnke demnächst mit Karl Lauterbach, dem Gesundheitsexperten der SPD-Bundestagsfraktion und Epidemiologe, diskutieren.  

Wann: 01. Dezember, 19:00 Uhr Livestream auf Facebook (facebook.com/klichebehnke) oder unter: www.doro-kanns-besser.de/#corona

 

Aktuell

Am Samstag, den 9. Januar 2021 ab 18 Uhr bieten wir einen spannenden „Politischen Jahresauftakt“ mit unseren drei Landtags- und Bundestagskandidat*innen Dorothea Kliche-Behnke, Annegret Lang und Martin Rosemann an. Hier ist der Link zum Streamen.

Online Mitglied werden

Dafür treten wir ein 

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

Schnellzugriff